ENERGIENUTZUNG UND EFFIZIENZ

Bei Costa Coffee suchen wir immer wieder nach Möglichkeiten, unseren Energieverbrauch und unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.

Positiver Wandel

image

Um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, haben wir uns dafür entschieden nur noch Energie aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Mit Stolz können wir heute sagen, dass alle unsere firmeneigenen Geschäfte im Vereinigten Königreich seit April 2017 zu 100% mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Auch in Deutschland verfolgen wir dieses Ziel und arbeiten in allen Bereichen daran, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Wir hoffen, auch andere Unternehmen in unserer Branche inspirieren zu können, einen Beitrag für einen positiven Wandel zu leisten.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen energieeffizienten Geräten, in der Hoffnung, sie in unseren Kaffeehäusern verwenden zu können, während wir zeitgleich unermüdlich daran arbeiten, weitere Möglichkeiten der Energieeinsparung in unserer täglichen Arbeit zu entdecken.

icon

Unsere hochmoderne Rösterei in Basildon, Essex ist nicht nur eine der größten Röstereien Europas, sondern auch eine der nachhaltigsten weltweit

Wir wollen Vorbild sein

Anfang 2017 haben wir unsere neue, hochmoderne Rösterei in Basildon, Essex eröffnet.

Costa Kaffeerösterei Essex

Sie vervierfachte nicht nur die Röstkapazität von Costa und ist eine der größten Röstereien Europas, sondern auch eine der nachhaltigsten weltweit.

Die Rösterei selbst wurde mit speziellem Blick auf Nachhaltigkeit gebaut. Ihr Entwurf umfasst:

  • Moderne Einrichtungen, die keine Deponieabfälle verursachen.

  • Neue und effiziente Verfahren, die den Energieaufwand der Röstung für jede Tonne Kaffee um 30% reduzieren

  • Ein Regenwassersammelsystem, das das gesamte für die Rösterei verwendete Warmwasser liefert

  • Erneuerbare Energieerzeugung, mithilfe von 249 kW Solarpaneelen auf dem Dach des Gebäudes

  • Ladeplätze für Elektroautos auf dem Parkplatz

  • Ein energieeffizientes LED-Beleuchtungssystem

Auch der Standort unserer Rösterei wurde speziell ausgewählt, um die Effizienz zu verbessern. Aufgrund der Nähe zu den Tilbury Docks müssen unsere von der Rainforest Alliance-zertifizierten grünen Kaffeebohnen nur 14 Meilen bis zu unserer Rösterei zurücklegen – eine Halbierung der ursprünglichen Strecke, die sie bis zu unserer früheren Rösterei in Lambeth zurückgelegt haben!

Diese enorme Investition in die Nachhaltigkeit beim Bau unserer Rösterei hat dazu geführt, dass sie der erste industrielle Prozessstandort ist, der jemals eine BREEAM Outstanding-Akkreditierung* erhalten hat.

* BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Methodology) ist ein aus Großbritannien stammendes System, das Gebäude nach ökologischen und soziokulturellen Aspekten bewertet.