Datenschutzerklärung von Costa

Stand: August 2020

Costa Limited („Costa“, „Wir“, „Unser“) ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir respektieren Ihre Daten, und Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie sie verwendet werden. Sie beschreibt zudem, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben und wie Sie diese Rechte wahrnehmen können.

Sie haben das Recht, gegen einen Teil der Verarbeitungen, die Costa durchführt, Widerspruch einzulegen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können finden sich im Abschnitt „Ihre Rechte“ dieser Datenschutzerklärung.

Der Geschäftssitz von Costa Limited ist Costa House, 6 Porz Avenue, Houghton Hall Business Park, Houghton Regis, Dunstable, Beds, LU5 5YG.

  1. Überblick über unsere Verwendung Ihrer Daten und Ihre Rechte

  2. Informationen, die wir bei Ihnen erheben (Artikel 13 DSGVO)

  3. Informationen, die wir von Dritten erhalten (Artikel 13 DSGVO)

  4. Wie wir die Informationen verwenden und die Rechtsgrundlage hierfür

  5. Datenaustausch (Artikel 13 Abs. 1 lit. e) DSGVO & Artikel 14 Abs. 1 lit. e) DSGVO)

  6. Internationale Datenübermittlungen (Kapitel V DSGVO)

  7. Cookies und ähnliche Technologien

  8. Aufbewahrung von Daten (Artikel 13 Abs. 2 lit.a.) & Artikel 14 Abs. 2 lit a) DSGVO)

  9. Ihre Rechte

  10. Kontaktdaten (Artikel 13 Abs 1 lit. a) & Artikel 14 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

  11. Welche Costa Einheit ist Verantwortlicher? (Artikel 13 Abs. 1 lit. a) & Artikel 14 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

1. Überblick über unsere Verwendung Ihrer Daten und Ihre Rechte

Wir verwenden Ihre Daten um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern, einschließlich für Marketing, Forschung, Feedback und Anfragen sowie für Sicherheitszwecke. Wir verwenden Ihre Daten auch, wenn Sie an von uns organisierten Wettbewerben und Verleihungen teilnehmen.  

Wir verwenden Ihre Daten, um Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Wir verwenden Ihre Daten zur Vorbeugung und Aufdeckung von Straftaten, wie z.B. Betrug.

Sie haben das Recht, gegen einen Teil der Verarbeitungen, die Costa durchführt, Widerspruch einzulegen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden sich im Abschnitt „Ihre Rechte“ dieser Datenschutzerklärung.

Unsere Webseiten und App verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um deren Funktionalität zu verbessern, Sie wiederzuerkennen und Ihr Nutzungserlebnis zu personalisieren. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen ablehnen und blockieren. Nähere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Costa ist Teil der Coca-Cola-Unternehmensgruppe, Einzelheiten darüber, wie personenbezogene Daten mit der Coca-Cola-Unternehmensgruppe geteilt werden, finden Sie unten im Abschnitt „Datenaustausch“.

2. Informationen, die wir von Ihnen erheben


Wir erheben Informationen, wenn Sie etwas kaufen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Dazu gehört die Nutzung unserer Webseiten oder die Korrespondenz mit uns.

Im Einzelnen:

  • Wir speichern Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, wie Kontaktdaten,
    einschließlich Name, E-Mail, Adresse, Telefonnummer sowie Kommentare oder Feedback.

  • Wenn Sie sich mit uns online über unsere Webseiten in Verbindung setzen, erfassen unsere Cookies und ähnliche Technologien Ihre IP-Adresse, Ihren Standort und wie Sie die Webseite oder App nutzen. Dies dient dazu, Letztere zu sowie Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, sofern Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung dies zulassen.  

  • Wenn Sie online Informationen über uns veröffentlichen oder Feedback geben, dokumentieren wir dies.

  • Wenn Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen und sich beschweren oder uns Feedback geben, eine Entschädigung erhalten, werden wir dies und alle damit verbundenen Informationen speichern (einschließlich derer, die Sie uns zur Verfügung stellen), etwa E-Mails, Briefe, und Geburtsdatum wie in Abschnitt 5 näher beschrieben.


Bitte beachten Sie, dass die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH die Verantwortliche für Geschäftskunden von Costa Express-Geräten in Deutschland ist. Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, zum Beispiel ein Unternehmen, das Costa Express-Geräte für Ihre Mitarbeiter kauft, und wissen möchten, wie Ihre personenbezogen Daten verarbeitet werden, oder Ihre Rechte als betroffene Person ausüben möchten, besuchen Sie bitte die Datenschutzerklärung unter: https://www.cocacolaep.com/company/privacy-notice/.

3. Informationen, die wir von Dritten erhalten

Unter bestimmten Umständen erhalten wir Ihre Daten von anderen Personen/Organisationen. Dies kann vorkommen, wenn:

  • Mitglieder der Coca-Cola-Unternehmensgruppe uns dabei unterstützen, einige Dienstleistungen unserer Kundeninformationszentren für Costa-Markenprodukte zu betreiben, und uns Informationen bereitstellen, die Sie ihnen geben.

  • Wenn Sie zum Beispiel ein Kunde in Deutschland sind und Fragen zu unseren Dienstleistungen oder Produkten haben, werden Ihre Anfragen zunächst von The Coca Cola Company Germany CIC bearbeitet, die Ihre Anfrage möglicherweise später an uns weiterreichen und Ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben kann, sofern es
    sich um eine komplizierte Anfrage handelt – siehe Abschnitt 5 für nähere Informationen.

4. Wie wir Informationen verwenden und die Rechtsgrundlage hierfür

Wir dürfen Ihre Daten dann verwenden, wenn wir dafür einen geeigneten Grund haben, z.B.:

  • um einen Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen haben

  • wenn dies unserem berechtigten Interesse entspricht

  • wenn Sie darin einwilligen oder

  • um das Gesetz einzuhalten.

Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder wirtschaftlichen Grund dafür haben, Ihre Daten zu verwenden. Damit geht einher, dass wir eine Einschätzung vornehmen, wann wir uns auf unsere berechtigten Interessen stützen können. Für weitere
Informationen zu dieser Einschätzung wenden Sie sich bitte an costadpo@costacoffee.com.

Im Folgenden haben wir dargelegt, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Informationen verwenden und auf welche Rechtsgrundlage wir uns dabei stützen. An dieser Stelle informieren wir Sie auch darüber, was unsere berechtigten Interessen sind.

Wenn Sie bei uns etwas kaufen, verwenden wir Ihre Informationen, um unseren Vertrag mit
Ihnen zu erfüllen.

Wir verwenden Informationen, um mit Ihnen zu kommunizieren, Ihre Identität zu überprüfen, Zahlungen entgegen zu nehmen und Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Um unser Geschäft zu betreiben und unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, verwenden wir Ihre Informationen.

Zu unseren berechtigten Interessen gehört es, unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten, unsere rechtlichen, Compliance- und vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, herauszufinden, welche unserer Produkte und Dienstleistungen für Sie von Interesse sein könnten, unsere Seite, Apps und Dienstleistungen zu verbessern, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und Sie darüber zu informieren und Marktforschung zu betreiben. 

Weitere Einzelheiten zu unseren berechtigten Interessen:

Für den Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts verwenden wir Ihre Informationen: 

  • um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern, um Ihnen zu antworten, wenn Sie uns kontaktieren.

  • um Ihren Bedenken und Beschwerden, die Sie möglicherweise vorbringen, zu begegnen.

  • wenn wir Costa-Webseiten und Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter beobachten. Falls Sie online oder in anderen Medien Kommentare veröffentlichen, erfassen wir diese Informationen, verwenden sie, um Sie zu kontaktieren, und um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

  • um Sie als Kunden besser zu verstehen, indem wir Ihre Transaktionen und andere Informationen analysieren, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir durch Ihre Interaktion mit uns erhalten.

Um Betrug, Terrorismus, Falschdarstellungen, Sicherheitsvorfälle oder Straftaten zu verhindern, zu untersuchen und/oder zu melden, einschließlich in Fällen, in denen wir dazu
gesetzlich verpflichtet sind,

  • zeichnen wir Email-Kommunikation auf.

  • bedienen wir uns anderer Organisationen, um die Richtigkeit der von Ihnen zur Zahlung
    verwendeten Kredit- oder Debitkartenangaben zu überprüfen (für nähere Informationen
    siehe unten den Abschnitt „Datenaustausch“).

Zur Einhaltung von Gesetzen, zur Bewertung und Aufrechterhaltung gesetzlicher oder vertraglicher Rechte und Ansprüche, sowie zur Überwachung, Prüfung und Schulung zu
Compliance-Angelegenheiten:

  • überwachen wir und zeichnen wir die Email-Kommunikation auf;

  • überprüfen wir unter bestimmten Umständen Ihre Identität;

  • führen wir Aufzeichnungen, um Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten, einschließlich der Erfassung der Anzahl der Personen auf unserem Gelände und von Unfällen.

Mit Ihrer Einwilligung:

  • verwenden wir Cookies oder ähnliche Technologien auf der Webseite, einschließlich Analyse-Cookies. Nähere Informationen über unsere Nutzung solcher Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die hier abrufbar ist. 

  • werden Sie über den nächstgelegenen Costa Express benachrichtigt, falls Sie den Store Locator verwenden und die Ortungsdienste aktivieren.

  • verwenden wir Daten für andere Zwecke, die wir erläutern, wenn wir Sie um Ihre Einwilligung bitten.

Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass wir Ihre Daten verarbeiten, werden wir dies tun. Dies kann Folgendes umfassen: 

  • Rechtliche, Compliance-, Regulierungs- und Ermittlungszwecke, einschließlich für
    Regierungsstellen und zur Strafverfolgung.

  • wenn Sie ihre Rechte gemäß den Datenschutzvorschriften ausüben, einschließlich wenn Sie uns ersuchen, unsere Marketingmitteilungen einzustellen.

Um unser Geschäft zu führen und unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, verwenden wir Ihre Daten.

Zu unseren berechtigten Interessen gehört es, Aufzeichnungen zu führen, unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten, unsere rechtlichen, Compliance- und anderen vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, Sie bezüglich eines Geschäftskontos zu kontaktieren, dessen Inhaber Sie sind oder für das Sie arbeiten oder bei dessen Verwaltung Sie unterstützen, einschließlich der Wartung von Geräten, unsere Webseite, Apps und Dienstleistungen zu verbessern, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und Sie darüber zu informieren sowie Marktforschung zu betreiben. 

Nähere Einzelheiten zu unseren berechtigten Interessen:

Für den Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts verwenden wir Ihre Daten:

  • um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern, um Ihnen zu antworten, wenn Sie uns kontaktieren.

  • um Ihren Bedenken und Beschwerden, die Sie möglicherweise vorbringen, zu begegnen.

  • wenn wir Costa-Webseiten beobachten.

  • um Informationen zu analysieren, die wir von Costa Express-Geräten erhalten haben, damit wir diese warten können.


Um Betrug, Terrorismus, Falschdarstellungen, Sicherheitsvorfälle oder Straftaten zu verhindern, zu untersuchen und/oder zu melden, einschließlich in Fällen, in denen wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, können wir:

Costa Express-Geräte überwachen und E-Mails, Informationen von Costa Express-Geräten und jegliche andere Interaktion mit Ihnen speichern; 

Zur Einhaltung von Gesetzen, zur Bewertung und Aufrechterhaltung gesetzlicher oder vertraglicher Rechte und Ansprüche, sowie zur Überwachung, Prüfung und Schulung zu Compliance-Angelegenheiten:

  • führen wir Aufzeichnungen und können Ihre Daten bei Bedarf an die Coca-Cola-Unternehmensgruppe und unsere Versicherer weitergeben (für nähere Informationen
    siehe den Abschnitt Datenaustausch unten).

  • können wir Ihre Identität überprüfen.


5. Datenaustausch

Costa ist Teil der Coca-Cola-Unternehmensgruppe. Unternehmen der Coca-Cola Unternehmensgruppe können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Unterstützung unserer Kundeninformations- und Vertriebsdienste verarbeiten, zum Beispiel betreibt SA Coca-Cola Services NV die Kundenbetreuung für das Costa-Produkt „Ready to Drink“ und wird Anfragen und Bedenken bezüglich dieses Produkts als dessen Hersteller bearbeiten. Einzelheiten solcher Anfragen und Bedenken werden Costa mitgeteilt, wenn es eine spezifische Beschwerde in Bezug auf Costa gibt, die Coca Cola nicht bearbeiten kann. Wir teilen Ihre Kontaktdaten auch der CCEP, unserem Vertriebspartner, mit, wenn wir deren Hilfe benötigen.

Für einige Aktivitäten nutzt Costa Drittanbieter. Neben der oben beschriebenen Nutzung der Unternehmen, nutzen wir Drittanbieter für die folgenden Dienstleistungen:

  • Datenanalyse zur Optimierung unserer Dienstleistungen

  • Versicherung

  • IT-Entwicklung, Support, Wartung und Hosting, einschließlich der Bereitstellung von Anwendungen und Webseiten-Hosting

  • Zahlungsabwicklung, damit Sie mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen können

Wenn unser Geschäft in ein anderes Geschäft integriert oder verkauft werden soll, werden Ihre Daten mit unseren Beratern und den Beratern potenzieller Käufer geteilt. Ihre Daten könnten an die neuen Eigentümer weitergegeben werden (Sie werden benachrichtigt, wenn dies geschieht).

Personenbezogene Daten können zur Verhütung oder Aufdeckung von Straftaten an Regierungsbehörden und/oder Strafverfolgungsbeamte weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder für einen gesetzlichen oder vertraglichen Anspruch erforderlich ist.


6. Internationale Datenübermittlungen


Manchmal übermitteln oder speichern wir Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EU sowie Island, Liechtenstein und Norwegen) („EWR“). Zum Beispiel um Ihre Anweisungen zu befolgen, einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um mit unseren Dienstleistern, die uns bei der Verwaltung Ihrer Konten und Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, zusammenzuarbeiten oder von ihnen Dienstleistungen zu erhalten.

Wenn wir Daten außerhalb des EWR übermitteln, werden wir sicherstellen, dass sie durch eine dieser Garantien geschützt sind:

  • Übermittlung an ein Nicht-EWR-Land, dessen Datenschutzgesetze den gleichen Schutz wie die im EWR bieten. Für einige Länder hat die EU die Angemessenheit festgestellt.

  • Abschluss eines Vertrags mit dem Empfänger, der diesen dazu verpflichtet, die Daten auf
    demselben Niveau wie im EWR zu schützen oder andere Mechanismen und Maßnahmen
    anzuwenden, um einen angemessenen Schutz zu erreichen. Wir können auch die von der EU veröffentlichten Standarddatenschutzklauseln verwenden.

  • Übermittlung an Organisationen, die Teil des Privacy Shield sind. Dieses legt Schutzstandards für Daten fest, die zwischen den USA und EU-Ländern ausgetauscht werden. Es stellt sicher, dass die Standards ähnlich sind wie die innerhalb des EWR.

  • Verbindliche interne Datenschutzvorschriften. Dabei handelt es sich um interne Vorschriften, die von Konzernunternehmen erlassen werden, um die internationale Übermittlung personenbezogener Daten an Einheiten desselben Konzerns zu ermöglichen, die sich in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau befinden.


Für unseren Dienstleister in den USA, der uns bei unseren Kundenfeedback-Umfragen unterstützt, stützen wir uns auf die EU-Standardvertragsklauseln. Für unseren Dienstleister in Indien, der eingeschränkten Zugang zu einigen Daten hat, um IT-Support und Wartungsdienste an uns zu erbringen, stützen wir uns auf vertragliche Maßnahmen. Um weitere Einzelheiten zu den verwendeten Mechanismen zu erfahren, wenden Sie sich bitte
an costadpo@costacoffee.com.



7. Cookies und ähnliche Technologien

Unsere Webseite, Apps und Marketings-Emails verwenden Cookies und ähnliche Technologien. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Diese enthält Informationen darüber, wie Sie Ihren Browser so einstellen können, dass er Cookies akzeptiert oder ablehnt.


8. Aufbewahrung von Daten


Wir bewahren Ihre Daten auf, damit wir den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag erfüllen oder Dienstleistungen erbringen können, während Sie ein aktiver Nutzer unserer Seite sind, oder wenn dies rechtlich vorgeschrieben oder zum Schutz gesetzlicher Rechte erforderlich ist.

Wir sind stets darauf bedacht, Ihre Daten im Einklang mit Datenschutzgrundsätzen und unseren Prozessen so kurz wie möglich zu speichern. Zum Beispiel speichern wir:

  • Aufzeichnungen über Zahlungsinformationen im Einklang mit Steuerrecht und Prüfanforderungen.

  • Kundenfeedback und Korrespondenz mit unseren Kundenservice-Teams für bis zu 2 Jahre, abhängig von der Art der Interaktion und allen anwendbaren Gesetzen, z.B. aus den Bereichen Gesundheit und Sicherheit. Dies ermöglicht es uns, auf alle Fragen oder
    Beschwerden zu reagieren.

  • Informationen, um Aufzeichnungen gemäß den für uns geltenden Vorschriften zu machen.

Wir behalten Ihre Daten möglicherweise länger, wenn wir sie aus rechtlichen, regulatorischen oder technischen Gründen nicht löschen können.


9. Ihre Rechte

Nach der DSGVO können Ihnen verschiedene Betroffenenrechte (Art. 15-18 und 20-21 DSGVO) zustehen. Sie können:

  • eine Kopie Ihrer Daten verlangen;

  • die Berichtigung von Informationen verlangen;

  • verlangen, dass Informationen gelöscht werden;

  • verlangen, dass wir die Verarbeitung einschränken oder begrenzen; 

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen, insbesondere wenn wir die Daten nicht verarbeiten müssen, um eine vertragliche oder andere rechtliche Anforderung zu erfüllen, sowie im Zusammenhang mit der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke,
    einschließlich der Erstellung von Profilen für Direktmarketingzwecke;  

  • von uns verlangen, dass wir Ihnen oder einem Dritten eine Kopie in einem strukturierten digitalen Format zuzusenden.

Einige Rechte können jedoch eingeschränkt sein. Möglicherweise sind wir per Gesetz oder Verordnung verpflichtet, Informationen aufzubewahren. Wir müssen auch die Privatsphäre anderer Menschen respektieren, was bedeutet, dass wir unter Umständen Informationen, die personenbezogene Daten über eine andere Person enthalten, schwärzen oder entfernen müssen, selbst wenn sie mit Ihren Daten in Verbindung stehen. Gelegentlich kann ein zwingendes berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung von Daten bestehen.

Wenn Sie eine Kopie Ihrer Daten wünschen, Widerspruch gegen die Verwendung der Daten einlegen oder uns bitten möchten, diese zu löschen oder ihre Verwendung einzuschränken, nutzen Sie bitte die unten stehenden „Kontaktdaten“. Um eine Anfrage von Ihnen zu bearbeiten, müssen wir unter Umständen Ihre Identität verifizieren, um sicherzustellen, dass wir auf die richtigen Daten zugreifen. 

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde in der EU zu beschweren. Dies kann dort sein, wo Sie leben, arbeiten oder wo die entsprechende Angelegenheit aufgetreten ist. Eine Liste mit den in Deutschland zuständigen Datenschutzbehörden finden Sie hier. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörde für Berlin ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit und die Aufsichtsbehörde für Köln ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.


10. Kontaktdaten


Verbraucher: Wenn Sie Fragen haben oder eines Ihrer Rechte ausüben wollen, können Sie eine E-Mail an info@costacoffee.de schreiben.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von Costa unter costadpo@costacoffee.com oder schreiben Sie ihm an Data Protection Officer, Costa Limited, Costa House, 6 Porz Avenue, Houghton Hall Business Park, Houghton Regis, Dunstable, Beds, LU5 5YG.

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren. Wir werden dies angemessen kommunizieren – zum Beispiel durch Aktualisierung unserer Webseite oder, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, indem wir Sie aktiv über die Änderungen informieren.

11. Welche Costa-Einheit ist Verantwortlicher?


Verantwortlicher für Ihre Informationen ist Costa Limited, Costa House, 6 Porz Avenue, Houghton Hall Business Park, Houghton Regis, Dunstable, Beds, LU5 5YG.

Costa Limited betreibt den Costa Coffee Club in Großbritannien.

Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nicht mehr gilt, wenn Sie auf einen Link klicken, um von unserer Webseite zu einer anderen Webseite zu gelangen. Jedes Browsen und jede Interaktion auf einer anderen Webseite unterliegen den jeweiligen Erklärungen und Richtlinien dieser Webseite oder von Dritten, deren Lektüre wir Ihnen empfehlen. Diese Datenschutzerklärung findet nur auf von Costa Coffee erhobene und verarbeitete Daten Anwendung.